Das Grappin


Im Grappin werden die Feste gefeiert, wie sie fallen. Und das tun sie oft sehr spontan und sind jedes Mal was ganz Besonderes.

Als Olivier 2014 das Lokal übernahm, war nicht nur der Name anders: Die Sportbar stand ihrem Namen in nichts nach. Olivier hatte aber ein anderes Konzept und verwandelte den Raum nach seinen Vorstellungen. Die Infrastruktur wurde aufgestockt, die Einrichtung angepasst und die Wände erhielten einen neuen Anstrich. So wurde das Lokal zum Grappin, Rätoromanisch für "kleiner Grappa".